Aktuelles

Neue Öffnungszeiten ab 15.08.2018

Liebe Patientenbesitzer,

Sie erreichen uns ab sofort von Montag - Freitag 8.00 - 19.00 Uhr und Samstag von 9.00 - 12.00 Uhr zur telefonischen Terminvereinbarung. Um die Versorgung Ihres Tieres an Sonn- und Feiertagen trotzdem zu gewährleisten findet eine Notfallsprechstunde zwischen 10.00 - 11.00 Uhr statt.

Die stationäre Versorgung unserer Patienten ist natürlich weiterhin sichergestellt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Praxis-Team

 


 

NEU: Besuchen Sie unsere Katzensprechstunde.

Wir haben am Montag, Dienstag und Donnerstag von 16:00 bis 17:00 Uhr eine eigene Katzensprechstunde eingerichtet.

Wir bitten um telefonische Voranmeldung.

 

 


 

 

Blutdruckmessen bei Kleintieren

Endlich zuverlässige Ergebnisse bei der Blutdruck- und Pulswellen-Analyse PWA

Neue Wege der Herz-Kreislauf-Diagnostik - einfach und schnell!

Visuelle Darstellung des Blutdrucks in Echtzeit.

Jetzt auch hier bei uns für ihren Liebling.

Das Bild zeigt das Gerät mso-S+B der medVET GmbH Systeme+Beratung www.submedvet.com

 

 

 


 

Kaninchen und Meerschweinchen in besten Händen:

Anfang 2014 haben sich die Mitarbeiter der Tierklinik Igling wieder intensiv weitergebildet.

Unter Anderem auch über Erkrankungen bei Heimtieren und deren Diagnostik, die in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht hat. Diese anspruchsvolle fachliche Weiterbildung dient der Gesundheit unsere kleinsten Patienten.


 

Videoendoskopie, Laparoskopie und Thorakoskopie

Neu in Ihrer Tierklinik Igling: ab 2016 bieten wir auch minimalinvasive Chirurgie an.

Das bedeutet, dass man bei Bauch- oder Brusthöhlen OPs nur noch sehr kleine (ca. 1-2cm) Schnitte machen muss, über die dann eine Kamera in den Bauch- oder Brustraum eingebracht wird. Über einen weiteren Arbeitskanal kann beispielsweise eine Biopsie (Gewebeprobe) entnommen werden.

Ebenso ist die minimalinvasive Kastration von Hündinnen jetzt möglich. Der Vorteil für Ihr Tier ist, kaum Schmerzen, eine schnellere Rekonvaleszenz und kein Fäden ziehen mehr.


 

Sichere Narkose

Auch in Puncto Narkosesicherheit haben wir uns weiterentwickelt.

Unser neues Narkoseüberwachungsgerät kontrolliert während der OP alle lebenswichtigen vital Parameter, wie O2-Sättigung, CO2-Werte, EKG, Blutdruck und Temperatur. Vor allem der CO2-Wert (Kapnographie) ist der wichtigste Parameter in der Narkose-Überwachung und steigt als erstes an, falls es Probleme gibt.
Schon lange bevor Herz und Atmung aussetzen.